Bifteki und Tomaten-Mozzarella-Bällchen mit Djuvec-Reis

Eingetragen bei: Schwein | 0

Der heutige Tag stand unter dem Motto „Griechenland trifft Kroatien“. 😉 Also nichts anderes als Bifteki, ein mit Fetakäse gefülltes Hacksteak, an Djuvec-Reis. Dazu gab es dann noch ein paar Tomaten-Mozzarella-Bällchen. Serviert wurde dann Kroatisch mit Zwiebelringen und Ajvar.

 

 

Zutaten Djuvec-Reis:

  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 gr. Langkornreis
  • 100 gr. Ajvar
  • 400 ml Wasser / alternativ Gemüsebrühe
  • Salz
  • 100 gr. TK-Erbsen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel

Zutaten zum Bifteki und den Bällchen:

  • 1 kg Hackfleisch gemischt
  • Cocktailtomaten
  • Feta-Käse
  • Mozzarellakugeln
  • Bacon

 

Die Zutaten zum Bifteki und den Bällchen.

 

IMG_8315

 

Muss man nicht so schneiden, sah aber witzig aus. 😉

 

IMG_8317

 

Mit Hackfleisch umhüllen.

 

IMG_8319

 

Den zerkrümelten Fetakäse in die Hacksteaks füllen.

 

IMG_8323

 

Alternativ auch nur mit Mozzarella gefüllt.

 

IMG_8325

 

Den Bällchen wurde noch eine Baconhülle verpasst.

 

IMG_8326

 

Die Zutaten für den Reis (siehe oben).

 

IMG_8329

 

Das Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebeln und den Paprika anbraten.

 

IMG_8332

 

Den Reis dazugeben und mitbraten.

 

IMG_8334 IMG_8337

 

Mit Gemüsebrühe ablöschen und das Ajvar hinzugeben.

 

IMG_8340

 

Nach ca. 10 Minuten Kochzeit kommen die Erbsen dazu.

 

IMG_8347

 

Ab und zu rühren nicht vergessen. 😉

 

IMG_8349

 

Bällchen und Bifteki.

 

IMG_8350

 

So sollte der Reis nach ca. 20 bis 25 Minuten aussehen.

 

IMG_8351

 

Tellerbild. 😀

 

IMG_8353 IMG_8365

 

Hinterlasse einen Kommentar

*